SonicWall erhält fünfmal in Folge eine perfekte Bewertung – so viele, wie noch kein anderer Anbieter bei diesem Test geschafft hat; die Lösung identifizierte 100 % der Bedrohungen ohne eine einzige Falschmeldung

MILPITAS, Kalifornien (USA), 28. April 2022. SonicWall gab heute bekannt, dass der Capture Advanced Threat Protection(ATP)-Service, der mit seiner patentierten Real-Time Deep Memory Inspection™ (RTDMI)-Technologie in der Lage ist, selbst unbekannte und extrem ausgeklügelte Malware schnell zu erkennen, das fünfte Quartal in Folge eine perfekte Bewertung im unabhängigen „Advanced Threat Defense“(ATD)-Zertifizierungstest von ICSA Labs erhalten hat. Andere Anbieter, die aktuell an diesem Test teilnehmen, haben nicht einmal zwei Bestnoten in Folge erzielt.

„SonicWall hat jetzt zum fünften Mal in Folge bei Tests mit einigen der am wenigsten bekannten und extremsten Bedrohungen perfekte Bewertungen erhalten – das ist bisher noch keinem anderen Anbieter gelungen“, so Bill Conner, President und CEO von SonicWall. „Im Rahmen dieser unabhängigen Praxistests hat sich SonicWall als klarer Marktführer im Cybersicherheitsbereich bestätigt. Diese Tests sind eine wichtige Unterstützung unserer Strategie, qualitativ hochwertige Sicherheitsprodukte zu bieten.“

Der ATD-Test von ICSA Labs ist insofern einzigartig, als er nie zuvor gesehene Malware-Proben verwendet, die in keinem der bekannten unabhängigen Tests für Anti-Malware-Lösungen vorkommen. Außerdem wurden einige Malware-Proben eigens von ICSA Labs modifiziert, sodass sie komplett neu für die ICSA-ATD-Testumgebung waren.

Diese Tests zeigen deutlich: Lösungen zur Malware-Erkennung können nur dann gut abschneiden, wenn sie über eine überragende dynamische Analysefunktion verfügen, die Malware zuverlässig identifiziert und gleichzeitig harmlose Proben ignoriert.

So viele perfekte Bewertungen wie kein anderer
ICSA Labs ist ein unabhängiges Testlabor, das die Lösungen von SonicWall unter Verwendung völlig unbekannter Malware-Proben auf den Prüfstand stellt. Über einen Zeitraum von insgesamt 160 Testtagen identifizierte SonicWall in den letzten fünf Quartalen 3.131 (100 %) bösartige Proben neuer und wenig bekannter Bedrohungen, ohne dabei auch nur bei einer der 3.588 harmlosen Anwendungen Alarm zu schlagen (Falsch-positiv-Rate von 0 %) – und ist somit der einzige Security-Anbieter, der das von sich behaupten kann. Für SonicWall ist dies die neunte ATD-Zertifizierung von ICSA Labs in Folge.

Auf einen Blick: fünf perfekte Quartale

  • Testtage insgesamt: 160
  • Perfekte Testergebnisse:719/6.719 (100 %)
  • Erkannte bösartige Proben:131/3.131 (100 %)
  • Korrekt identifizierte harmlose Proben:588/3.588 (keine einzige falsch positive Meldung)

„In dieser dynamischen und unberechenbaren Bedrohungslandschaft ist es wirklich sehr schwierig, in unabhängigen Tests konsequent gut abzuschneiden“, so Alex Dubrovsky, Vice President of Software Engineering & Threat Research bei SonicWall. „Unsere fünf Bestnoten in Folge sind eine wichtige Bestätigung für unsere Vision und unsere Strategie, Organisationen die bestmögliche Threat-Intelligence-Technologie bereitzustellen.“

Wie im SonicWall Cyber Threat Report 2022 dargelegt, steigt die Zahl der Ransomware-Angriffe kontinuierlich – im Jahr 2021 um ganze 105 %. Auch andere Bedrohungsarten wie Cryptojacking und IoT-Malware setzen ihren Siegeszug ungebrochen fort. Cyberkriminelle gehen immer raffinierter und versierter vor und ihre Zahl steigt ständig. Daher spielen unabhängige Zertifizierungen, die im Rahmen solcher Praxistests vergeben werden, eine zunehmend wichtigere Rolle.

Im Jahr 2021 identifizierte die RTDMI-Technologie von SonicWall insgesamt 442.151 komplett neue Malware-Varianten (1.211 pro Tag) – eine Zunahme von 65 % verglichen mit 2020. Als die RTDMI-Technologie zum bereits vorhandenen Capture Advanced Threat Protection(ATP)-Service von SonicWall hinzugefügt wurde, begann sie fast unmittelbar, eine große Zahl unbekannter Malware-Varianten zu erkennen. RTDMI ist in der Lage, Malware aufzuspüren, die verschiedene Umgehungstechniken nutzt. Dabei erkennt sie häufig Varianten bestehender Malware, die in einer Art verschleiert, neu verpackt oder neu kompiliert wurde, dass sie alle bekannten Erkennungsmethoden auf dem Markt umgeht.

Weitere Informationen zu den perfekten Testergebnissen von SonicWall erhalten Sie hier.

Über SonicWall
SonicWall bietet grenzenlose Cybersicherheit für eine extrem dezentrale Arbeitswelt, in der jeder remote, mobil und potenziell gefährdet ist. Dank SonicWall profitieren Unternehmen, die sich in einer veränderten Arbeitswelt zurechtfinden müssen, von einem nahtlosen Schutz gegen hoch entwickelte Bedrohungen, die ihr Netzwerk über zahllose Angriffspunkte und zunehmend mobil und cloudbasiert arbeitende Mitarbeiter befallen. Durch die Identifizierung unbekannter Bedrohungen, moderne Echtzeit-Überwachungsfunktionen und eine herausragende Wirtschaftlichkeit hilft SonicWall großen Unternehmen, Behörden und KMUs weltweit, die Cybersicherheitslücke zu schließen. Besuchen Sie uns unter www.sonicwall.de oder folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn, Facebook und Instagram, wenn Sie weitere Informationen wünschen.