Der Cybersicherheits-Spezialist spricht über seine Vision sowie die Menschen, Technologie, Kunden und Partner, die das Unternehmen über dreißig Jahre geprägt haben

MILPITAS, Kalifornien – 10. Aug. 2021 – Diesen August blickt SonicWall auf sein 30-jähriges Bestehen als führendes Unternehmen im Bereich der Cybersicherheit zurück und feiert nicht nur mehrere Jahrzehnte Unternehmensgeschichte, sondern auch seine Produktinnovationen, seine Verbundenheit dem Channel gegenüber und die vielen Cybersicherheitsinnovatoren, die SonicWall unterstützt und dazu beigetragen haben, das Unternehmen zu dem zu machen, was es heute ist.

„In einer sich ständig wandelnden Bedrohungslandschaft sind Innovation und Anpassungsfähigkeit wesentliche Bestandteile für die erfolgreiche Entwicklung einer Cybersicherheitsstrategie“, so Bill Conner, President und CEO von SonicWall. „Über drei Jahrzehnte ist SonicWall seiner Mission treu geblieben, den langfristigen Erfolg von Kunden, Partnern und Mitarbeitern sicherzustellen. Die letzten fünf Jahre waren wichtige Schritte auf diesem Weg. Doch wir haben noch mehr Ziele zu erreichen, Meilensteine zu setzen und Geschichte zu schreiben. SonicWall hat seinen Blick immer nach vorne gerichtet. Dadurch konnte das Unternehmen – und seine Mitarbeiter – mehr als 30 Jahre lang eine Stütze für die gesamte Branche sein.

Um diesen Meilenstein zu zelebrieren, wird das Unternehmen langjährige Mitarbeiter würdigen und Mitarbeiter mit einer besonders langen Betriebszugehörigkeit feiern. Den ganzen August über wird SonicWall im Rahmen der Social-Media-Kampagne #SonicWall30 Fotos aus drei Jahrzehnten vom Unternehmen, von Menschen, Produkten, Partnern und Kunden präsentieren. Die August-Donnerstage stehen als „Throwback Thursdays“ für kleine Wettbewerbe und Geschichten rund um die Vergangenheit und die Zukunft von SonicWall.

Die Geschichte von SonicWall

Das Unternehmen wurde 1991 von den Brüdern Sreekanth und Sudhakar Ravi unter dem Namen Sonic Systems gegründet. Als Anbieter von Netzwerklösungen für Apple-Computer lag der Schwerpunkt darauf, Organisationen jeder Größe erschwingliche und effektive Firewall-Technologien bereitzustellen. Die erste Sicherheits-Appliance für kleine und mittelständische Unternehmen, die den Namen „Interpol“ trug, wurde im Oktober 1997 veröffentlicht und kurz darauf im Jahr 1998 in „SonicWALL“ umbenannt. Ein Jahr später ging das Unternehmen an die Börse und wurde in SonicWALL umfirmiert.

Danach war das Unternehmen im Besitz der Private-Equity-Firma Thoma Bravo und wurde 2012 an Dell verkauft. 2016 erfolgte die Umbenennung in „SonicWall“. Heute ist SonicWall Teil des Portfolios von Francisco Partners.

SonicWall-Meilensteine im Überblick

  • 1991: Sonic Systems wird von den Brüdern Sreekanth und Sudhakar Ravi gegründet
  • 1991: Das erste Produkt des Unternehmens, eine Ethernet-Karte für die NuBus- und SE-Erweiterungssteckplätze, wird ausgeliefert
  • 1992: Apple-OEMs nutzen Software von Sonic Systems, um eine Verbindung von LocalTalk zu Ethernet herzustellen
  • 1995: Sonic Systems veröffentlicht sein erstes Internet-Appliance-Produkt QuickStream/3, einen multiprotokollfähigen Remote-Access-Server mit drei Anschlüssen
  • 1997: Die erste Sicherheits-Appliance wird ausgeliefert – zunächst unter dem Namen „Interpol“, später als „SonicWALL“. Das Produkt bietet KMU eine sichere, erschwingliche und benutzerfreundliche Firewall/NAT-Lösung
  • 1999: Das Unternehmen wird in „SonicWALL“ umfirmiert und geht mit dem Symbol „SNWL“ an die Börse
  • 2002: Das Unternehmen liefert die 250.000-ste Einheit aus
  • 2005: Das Programm „Managed Security Service Provider“ (MSSP) wird angekündigt
  • 2007: Das erste Patent wird gewährt (SWUS-001 – US-Patentnummer 7,158,986)
  • 2010: Das Unternehmen liefert die ein millionste Einheit aus
  • 2016: Nach der Übernahme durch Francisco Partners wird Bill Conner zum President und CEO ernannt
  • 2016: Das SecureFirst-Partnerprogramm wird eingeführt
  • 2018: Bei der RSA-Konferenz wird die Capture Cloud Plattform angekündigt
  • 2018: Die patentierte Real-Time Deep Memory Inspection-Technologie (RTDMITM) wird vorgestellt
  • 2019: Das Unternehmen liefert die dreimillionste Einheit aus
  • 2019: Capture Security Center wird eingeführt
  • 2020: Boundless Cybersecurity wird vorgestellt, Generation 7 wird angekündigt
  • 2021: SonicWall feiert sein 30-jähriges Bestehen

SonicWall – Channel-Tradition und Kundentreue
Die Wurzeln des Unternehmens sind fest im KMU-Markt verankert. Die wachsende Kundschaft stammt aus einer Vielzahl von Branchen, einschließlich Bildung, Gesundheitswesen, Einzelhandel, Infrastruktur sowie Behörden auf Bundes-,  Länder- und Kommunal-Ebene. SonicWall ist für seine revolutionäre Boundless Cybersecurity-Vision bekannt und hat heute mehr als 500.000 Kunden in 215 Ländern und Territorien.

„Angesichts der zunehmenden Zahl immer ausgeklügelter Cyberbedrohungen war es uns wichtig, einen führenden Anbieter mit einer konsistenten Vision zu wählen, der die Bedrohungslandschaft wie kein anderer kennt“, berichtet Harry Hartnup, IT Director of Hosting and Managed Services bei Epicor. „Die innovative Technologie von SonicWall ist der wachsenden Anzahl an immer raffinierteren Bedrohungen immer einen Schritt voraus. Zudem lässt sie sich problemlos an unsere wechselnden Anforderungen anpassen. So können wir leichter wachsen und dabei den Überblick über unsere immer größeren Netzwerke behalten .“

Als 100%-iges Channel-Unternehmen setzt SonicWall für seinen anhaltenden Erfolg auf eine Vielzahl globaler Partner. Das Unternehmen verfügt heute über mehr als 17.000 Channel-Partner weltweit, denen es mehr Schulungen, Tools und Prämien bereitstellt als je zuvor.

„Unsere Zusammenarbeit mit SonicWall begann 1996. Seitdem haben wir treue Kunden gewonnen und gehalten und ihnen geholfen, die Sicherheitsinfrastruktur ihrer Kunden zu planen, bereitzustellen, zu installieren und zu verwalten“, so Jason Hill, UK and Europe Security Sales Director bei Exertis. „Die Geschäftsbeziehungen mit der Partnercommunity reichen in die Anfangszeit zurück. Wir sind stolz darauf, immer noch mit denselben herausragenden Partnern zusammenzuarbeiten, ohne die wir nicht das Unternehmen geworden wären, das wir heute sind. Dieses Jubiläum ist eine fantastische Leistung. Um ehrlich zu sein, freuen wir uns sehr darauf zu sehen, wie sich die Cybersicherheit künftig entwickeln wird – in dem Wissen, dass wir die Unterstützung eines Anbieters haben, für den Sicherheit und Know-how an erster Stelle stehen.“

Das preisgekrönte SecureFirst-Partnerprogramm und die SonicWall University bietet Partnern in jeder Region die Möglichkeit, ihr Know-how zu aktuellen Bedrohungen sowie den Angeboten von SonicWall zu erweitern und Akkreditierungen zu erlangen, die sich direkt auf das Erreichen von Umsatzzielen auswirken.

Entwicklung und Wachstum der SonicWall-Technologien
Bei der Entwicklung neuer Produkte hält SonicWall mit dem schnellen technologischen Wandel Schritt. Bereits vier Jahre nach der Gründung lieferte das Unternehmen seine erste Internet-Appliance aus. Bis 2002 hatte SonicWall schon 250.000 Einheiten ausgeliefert. Heute sind es 3,8 Millionen Appliances weltweit.

Am 2. Januar 2007 erhielt SonicWall sein erstes Patent (SWUS-001: US-Patentnummer 7,158,986). Im Laufe der Jahre wurden SonicWall-Mitarbeitern mehr als 325 Patente gewährt, einschließlich des Patents für Real-Time Deep Memory Inspection™ im Jahr 2021.

„Es ist ein unglaubliches Gefühl, auf die große Anzahl von erfolgreichen Produktgenerationen, die neuen Geschäftsmodelle und die Entwicklung von Technologien zurückzublicken, die so prägend für dieses Unternehmen und die gesamte Branche waren“, so John Gmuender, SVP und Chief Technology Officer von SonicWall. „Wir haben ohne Zweifel eine beeindruckende Vergangenheit. Aber ich freue mich vor allem auf das, was noch vor uns liegt.“

Über SonicWall

SonicWall bietet umfassende Cybersicherheit für eine stark dezentralisierte Arbeitswelt, in der jeder remote, mobil und dadurch potenziell gefährdet ist. Dank SonicWall profitieren Unternehmen, die sich in einer veränderten Arbeitswelt zurechtfinden müssen, von einem nahtlosen Schutz gegen hoch entwickelte Bedrohungen, die ihr Netzwerk über zahllose Angriffspunkte und zunehmend mobil und cloudbasiert arbeitende Mitarbeiter befallen. Durch die Identifizierung unbekannter Bedrohungen, moderne Echtzeit-Überwachungsfunktionen und eine herausragende Wirtschaftlichkeit hilft SonicWall Unternehmen, Behörden und KMUs weltweit, die Cybersicherheitslücke zu schließen. Besuchen Sie uns unter www.sonicwall.com/de-de/ oder folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn, Facebook und Instagram.