en-DE
search-icon

Email Security 9.0 Handbuch

Berichte und Überwachung

SonicWall Email Security stellt eine Reihe von Diagrammen bereit, die einen Überblick über die Daten bieten. Sie können über die Seite Berichte und Überwachung Ihres Junkordners auf diese Diagramme auf dem Dashboard zugreifen. Unter Dashboard werden die Berichte beschrieben, die für Sie verfügbar sind. Unter Anpassen und Verwalten der Diagramme wird beschrieben, wie die Ansichten eingerichtet und die Schaltflächen verwendet werden.

Dashboard

Auf der Seite Berichte > Dashboard wird ein Überblick über die Benutzeransicht von SonicWall Email Security bereitgestellt. Diese Diagramme werden stündlich aktualisiert und zeigen die Statistiken der letzten 24 Stunden an. Klicken Sie auf die Schaltfläche Berichte aktualisieren, um die Daten in den Berichten mit den aktuellen Daten zu aktualisieren. Standardmäßig bewahrt SonicWall Email Security Berichtinformationen von 366 Tagen in der Datenbank auf. Ihr Systemadministrator kann die Einstellung festlegen.

SonicWall Email Security stellt für den Benutzer drei vordefinierte Berichte zu Junk-E-Mails bereit. Unter Dashboard-Berichte werden die Inhalte dieser Berichte beschrieben.

 

Dashboard-Berichte

Berichtsname

Beschreibung

Eingehende „echte“ E-Mails oder Junk

Zeigt die Anzahl der echten E-Mails im Vergleich zu den Junknachrichten an, die innerhalb einer Stunde durch eingehenden E-Mail-Verkehr empfangen wurden. Als Junk werden Nachrichten bezeichnet, die als Spam, Spamverdacht, Phishing, Phishingverdacht, Virus, Virusverdacht, Richtlinienverletzungen, Directory Harvest-Angriff (DHA) oder zurückgewiesene Verbindungen (CM) eingestuft werden. Zurückgewiesene Verbindungen sind solche, die von Email Security aufgrund von Funktionen wie Grauliste, IP-Reputation und weiteren Email Security-Funktionen absichtlich verworfen wurden.

Aufschlüsselung Junk-E-Mails

Zeigt Junk-E-Mails aufgeschlüsselt nach folgenden Kategorien an:

Spam (Spam und Spamverdacht)
Virus (Virus und Virusverdacht)
Phishing (Phishing und Phishingverdacht)
Richtlinie
DHA
Wahrscheinlicher Spoof
CM (zurückgewiesene Verbindungen)

Hinweis: Hier werden nur die Junk-E-Mail-Kategorien angezeigt, die in Ihrem Unternehmen gefiltert werden.

Ausgehende „echte“ E-Mails oder Junk

Zeigt die Gesamtzahl der ausgehenden Junknachrichten im Vergleich zu echten Nachrichten an.

Anpassen und Verwalten der Diagramme

Sie können eine Reihe von Aktionen ausführen, um das Format des Dashboards und der Diagramme anzupassen. Weitere Einzelheiten finden Sie in der folgenden Tabelle.

 

Formatieren des Dashboards und der Diagramme

Funktion

Aktion

Diagramm hinzufügen

Klicken Sie auf die Schaltfläche Diagramme hinzufügen und wählen Sie das gewünschte Diagramm aus dem Dropdown-Menü aus. Das neue Diagramm wird auf dem Dashboard angezeigt.

Diagramme neu ordnen

Jedes Diagramm kann in der Anzeige nach oben oder unten und nach links oder rechts verschoben werden. Ziehen Sie das Diagramm einfach an die gewünschte Stelle.

Darstellung des Diagramms ändern

Diese Berichte können in verschiedenen Formaten angezeigt werden. Wählen Sie auf den Registerkarten entlang des oberen Bereichs des Diagramms eines der folgenden aus:

Gestapeltes Diagramm (Standard)
Liniendiagramm
Tabelle (zeigt die numerischen Daten an)
HINWEIS: Verwenden Sie den Pfeil nach links und den Pfeil nach rechts, um nach links oder rechts zu blättern, wenn einige Registerkarten nicht sichtbar sind.

Daten-/Zeitintervall für Diagramm ändern

Diese Berichte können in verschiedenen Zeitintervallen angezeigt werden. Wählen Sie auf den Registerkarten entlang des oberen Bereichs des Diagramms eines der folgenden aus:

Stündlich (Standard)
Täglich
Monatlich
HINWEIS: Verwenden Sie den Pfeil nach links und den Pfeil nach rechts, um nach links oder rechts zu blättern, wenn einige Registerkarten nicht sichtbar sind.

Von Ihnen erstellte Ansicht speichern

Klicken Sie zum Speichern Ihrer Einstellungen auf Ansicht speichern, nachdem Sie die Einstellungen konfiguriert haben oder Anpassungen daran vorgenommen haben.

Auf Standardansicht zurücksetzen

Klicken Sie auf die Einstellung Auf Standardansicht zurücksetzen, um das Dashboard auf die Werkseinstellungen festzulegen.

Vergrößern

Halten Sie zum Vergrößern eines Datensegments die linke Maustaste gedrückt und zeichnen Sie ein Rechteck um das Datensegment. Wenn Sie die Taste loslassen, vergrößert das Diagramm das markierte Segment.

Vergrößerung rückgängig machen

Wählen Sie die Schaltfläche „Vergrößerung rückgängig machen“ aus, um das Diagramm nach dem Vergrößern wieder auf die Standardansicht zurückzusetzen.

HINWEIS: Verwenden Sie den Pfeil nach rechts, um nach rechts zu blättern, wenn die Schaltfläche „Vergrößerung rückgängig machen“ nicht sichtbar ist.

Daten herunterladen

Blättern Sie so lange nach rechts (mit dem Pfeil nach rechts), bis der Download-Pfeil sichtbar ist. Klicken Sie auf den Download-Pfeil, und wählen Sie das gewünschte Format für das Speichern aus dem Dropdown-Menü aus. Folgende Optionen sind verfügbar: Formate PDF, JPEG oder CVS. Das Diagramm wird auf Ihr lokales System heruntergeladen.

Diagramme minimieren und wiederherstellen

Durch Klicken auf den Doppelpfeil im Titelbereich können Sie das Diagramm minimieren, indem Sie den Doppelpfeil nach oben auswählen, oder wiederherstellen, indem Sie in der rechten oberen Ecke den Doppelpfeil nach unten auswählen.

Angezeigte Datentypen ändern

Die Diagramme zeigen in einer einzelnen Ansicht mehrere Datentypen an. Sie können die Anzeige anpassen, indem Sie auf ein in der Legende aufgeführtes Element klicken. Dieses Element wird ausgegraut und die Daten werden aus der Anzeige entfernt. Klicken Sie auf das ausgegraute Element, um es in dem Diagramm oder der Tabelle wiederherzustellen. Die Daten werden entsprechend wieder im Diagramm eingeblendet.

 

Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software