SonicWALL-Sicherheitsprodukte | Partner | Vertriebskontakt +49 89-22843 4463
Search

 •   • 

SRA 1600 Appliance

Right View of SRA 1600 Appliance
Front View of SRA 1600 Appliance
Rear View of SRA 1600 Appliance
Right View of SRA 1600 ApplianceFront View of SRA 1600 ApplianceRear View of SRA 1600 Appliance
Model Spin
  • Interfaces
    Interfaces SRA 4600 SRA 1600 SRA Virtual Appliance
    Gigabit Ethernet 4 2 -
    USB 2 2 -
    Console 1 1 -
  • Memory
    Memory SRA 4600 SRA 1600 SRA Virtual Appliance
    Memory (RAM) 2 GB 1 GB -
    Flash Memory 1 GB 1 GB -
  • Processors
    Processors SRA 4600 SRA 1600 SRA Virtual Appliance
    x86 main processor Yes Yes -
    Cryptographic accelerator No No -
  • Deployment
    SRA Virtual Appliance

    Small-to-medium sized organizations requiring remote access, web application security and remote support options.

    SRA 1600

    The SonicWALL SRA 1600 is Designed for organizations with up to 50 remote employees with demanding remote access requirements

    SRA 4600

    The SonicWALL SRA 4600 is designed for organizations with up to 500 remote employees with demanding remote access requirements

click to view demo+

Dell SonicWALL Secure Remote Access for SMBs

Benutzerfreundlicher, kostengünstiger und sicherer Remotezugriff ganz ohne Client.

Damit sich Unternehmen im Wettbewerb behaupten können, müssen geschäftliche Daten einfach zugänglich und Dateien überall verfügbar sein. Die Dell™ SonicWALL™ Secure Remote Access (SRA) 1600-Appliance bietet kleinen und mittleren Unternehmen eine sichere und kostengünstige Lösung für den Remotezugriff, die keine vorinstallierte Client-Software erfordert und einfach bereitgestellt, genutzt und verwaltet werden kann..

Das Produkt

Die SRA 1600 wurde für Unternehmen mit bis zu 50 Remotemitarbeitern entwickelt und bietet umfangreiche Konfigurationsoptionen für Richtlinien, eine nahtlose Integration, Unterstützung für mobile Endgeräte und vieles mehr. Remotebenutzer können mit dem webbasierten Virtual Office oder NetExtender, einem schlanken Client für Netzwerkkonnektivität, unkompliziert auf E-Mails, Dateien und Anwendungen zugreifen.

Zugriff auf Ressourcen aller Art

Über das webbasierte Virtual Office-Portal können Benutzer auf autorisierte Intranets (HTTP, HTTPS), Dateien (FTP, CIFS), Desktops (Citrix® Remote Desktop RDP, VNC) und Terminals (Telnet, SSH) zugreifen. Lesezeichen ermöglichen einen browserbasierten, clientlosen Zugriff auf Anwendungen wie Microsoft® SharePoint®, OWA 2007 und OWA 2010 von mobilen und Desktop-Geräten. Der Zugriff auf Netzwerkebene kann mithilfe von Mobile Connect und der NetExtender-Technologie auf Unternehmensanwendungen wie Microsoft Outlook® sowie proprietäre Anwendungen und Server ausgeweitet werden.
learn more

Mehr Sicherheit dank Clean VPN

Die SRA 1600 funktioniert mit praktisch jeder Firewall. Wird die Lösung zusammen mit einer Dell SonicWALL-Firewall installiert, bietet sie noch größere Sicherheitsvorteile. Der multidimensionale Schutz von Dell SonicWALL Clean VPN™ sichert sowohl den VPN-Zugriff als auch den VPN-Traffic. Dabei wird der gesamte autorisierte SSL-VPN-Datenverkehr entschlüsselt und gesäubert, bevor er die Netzwerkumgebung erreicht. Während der eingehende Verkehr von Malware gereinigt wird, wird der ausgehende Verkehr in Echtzeit überprüft.

Unterstützung mobiler Geräte

Es werden Geräte für die mobile und Remote-Nutzung verschiedener Plattformen unterstützt, darunter Windows®, Mac OS®, Linux®, Apple® iOS und Google® Android™. Unternehmen profitieren so von einem einfachen Zugriff auf E-Mails, das Internet, freigegebene Dateien und Lesezeichen. Dank umfassender ActiveSync®-Unterstützung sind Kalender, E-Mails und Kontakte einfach und schnell abrufbar.

Secure Virtual Assist.

Mit Dell SonicWALL Secure Virtual Assist können Techniker einfach auf das Windows-, Mac OS- oder Linux-System eines Kunden zugreifen, um technische Unterstützung zu leisten und per Remotezugriff Diagnosen zu stellen und Probleme zu beheben.

Die Plattform

Mit zahlreichen konfigurierbaren Funktionen bietet die SRA-Serie von Dell SonicWALL Remotebenutzern einen stabilen, zuverlässigen Zugriff und Administratoren die nötige Kontrolle und Benutzerfreundlichkeit.

NetExtender-Technologie

Der Netzwerkzugriff erfolgt über einen Thin Client, der transparent auf dem Desktop-PC, Laptop oder Smartphone bereitgestellt wird. So können Anwender das Intranet, Dateien, Desktop- und Terminalressourcen sowie Microsoft Outlook und Microsoft SharePoint nahtlos und sicher nutzen.
learn more

Mobile Connect

Mobile Connect™ ist in Windows 8.1-Geräte eingebunden und steht als mobile App für Apple iOS- und Google Android-Smartphones und -Tablets zur Verfügung. Benutzern wird über verschlüsselte SSL-VPN-Verbindungen der einfache, richtliniengestützte Zugriff auf Ressourcen in Unternehmen und Bildungseinrichtungen auf Netzwerkebene ermöglicht.

Einheitliche Richtlinien

Mit der Verwaltungsschnittstelle steht Netzwerkadministratoren ein zentraler Ort zur Verfügung, an dem sie Lesezeichen definieren und Richtlinien erstellen können, um den Benutzerzugriff zu steuern. Auf diese Weise werden Konfiguration, Problembehandlung und Verwaltungsaufwand optimiert.
learn more

Granulare Sicherheit

Dank granularer Konfigurationsoptionen können Netzwerkadministratoren problemlos Richtlinien erstellen, damit Benutzer ausschließlich auf die für sie vorgesehenen Ressourcen und Anwendungen zugreifen dürfen. So wird der Zugriff durch vertrauenswürdige und nicht vertrauenswürdige Benutzer und Geräte wirksam gesteuert.
learn more

Einmalkennwörter

Für jede Anmeldung kann ein Einmalkennwort erstellt werden, das in Verbindung mit dem Benutzernamen und dem normalen Netzwerkkennwort für einen verbesserten Schutz bei der Anmeldung sorgt.
learn more

Anpassbares Webportal

Jeder Remotebenutzer kann ein personalisiertes Webportal für den einfachen Zugriff auf E-Mails, Dateien, Anwendungen, interne Websites und andere autorisierte Ressourcen starten.

Intuitive webbasierte Benutzeroberfläche

Mit der benutzerfreundlichen webbasierten Oberfläche können Konfigurations-, Überwachungs- und Update-Aufgaben für die SRA-Appliance oder Benutzerrichtlinien einfach und direkt verwaltet werden.
learn more

Lastausgleich

Administratoren können die Lastausgleichsfunktionen der SRA-Appliances von Dell SonicWALL nutzen, um HTTP-/HTTPS-Anfragen auf verschiedene Web-, E-Mail- und andere servergestützte Anwendungen aufzuteilen oder einen Lastausgleich für andere SRA-Appliances bereitzustellen.
learn more

Secure Virtual Assist.

Mit Dell SonicWALL Secure Virtual Assist können Techniker einfach auf das Windows-, Mac OS- oder Linux-System eines Kunden zugreifen, um technische Unterstützung zu leisten und per Remotezugriff Diagnosen zu stellen und Probleme zu beheben.

Secure Virtual Access.

Mit Secure Virtual Access können autorisierte Benutzer per Remote-Zugriff über jede Internetverbindung auf ihre bedienerlosen Windows-Computer zugreifen und dadurch die Produktivität erhöhen.

SMB Spike License Pack.

Das Dell SonicWALL SMB Spike License Pack ist eine Zusatzlizenz, mit der die Anzahl der Remotebenutzer bei Bedarf sofort erhöht werden kann. So können Unternehmen mit verteilten Standorten in Notfällen, bei Ausfällen oder saisonal bedingten Lastspitzen die Geschäftskontinuität sichern.

Web Application Firewall Service

Mit automatischen Signatur-Updates für den kontinuierlichen Schutz vor Malware unterstützt der Dell SonicWALL Web Application Firewall (WAF)-Service die Zugriffskontrolle für Websites und schützt Webanwendungen vor Angriffen.
learn more

Erfahren Sie mehr über die SSL-VPN-Plattform

Deployment

Hardware

Key Feature

  1. Erfordert Virtual Assist/Virtual Access, lizenzierte Zusatzmodule, die nur für SRA 4600, SRA 1600 und SRA Virtual Appliances verfügbar sind. Virtual Assist und Virtual Access werden für eine bestimmte Anzahl gleichzeitiger Supportverbindungen lizenziert. Im Lieferumfang von SRA 4600, SRA 1600 und SRA Virtual Appliances sind kostenlose 30-Tage-Testversionen für Virtual Assist und Virtual Access enthalten.
  2. 2. Erfordert Web Application Firewall, ein lizenziertes Zusatzmodul, das nur für SRA 4600, SRA 1600 und SRA Virtual Appliances verfügbar ist. Die Lizenzen können für 1, 2 oder 3 Jahre erworben werden.
  3. Die empfohlene Anzahl der unterstützten Benutzer hängt von Faktoren wie Zugriffsmechanismen, genutzten Anwendungen und übertragenem Anwendungsdatenverkehr ab.